Navigation
60 Jahre Malteser Hilfsdienst

Die Anfänge

Unter der Leitung von Max-Anton Freiherr von Eltz-Rübenach beginnt der Malteser Hilfsdienst als neu gegründete Untergliederung des Malteserordens die Ausbildungstätigkeit in Erster Hilfe.


Ausbildung in Erster Hilfe

Nachdem 1952 die deutschen Assoziationen des Malteserordens dem Bundesinnenministerium ihre Bereitschaft erklärt hatten, die Bevölkerung in Erster Hilfe zu schulen, beginnt 1953 die Ausbildungstätigkeit des Malteser Hilfsdienstes als neu gegründete Untergliederung des Malteserordens. Die Geschäftsstelle wird in Münster, Klosterstraße 27, errichtet


"Es fehlt ein katholischer Hilfsdienst"


Erste-Hilfe-Ausbildung als Zivilschutz


Der Verein wird gegründet und bekommt seinen Namen